Nachrichten lesen im Team mit dem Google Reader


Das Web 2.0 hilft die Informationsflut zu bändigen

eine persönliche Zusammenstellung von Nachrichten im Google Reader

Um sich in seinem Fachgebiet auf dem laufenden zu halten  sind RSS-Feeds (kostenlose Abonnements von Web-Nachrichten) ein gutes Mittel. Oft lesen mehrere Mitarbeiter im Team allerdings die gleichen Nachrichten.
Mit dem Google Reader http://www.google.de/reader/ kann man sich die Arbeit im Team verteilen. Jeder liest unterschiedliche RSS-Feeds und empfiehlt die Nachrichten, die für das Team interessant sind. So kann mit weniger Zeitaufwand eine größere Menge an Nachrichten erfasst und Vorsortiert werden. Und wenn man gerade wenig Zeit hat so lohnt es doch zumindest die Empfehlungen der Kollegen zu lesen.
Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Dann fügen Sie z.B. „eich@wor.net“ in den Freigabeeinstellungen Ihres Google Readers ein. Dann erhalten Sie täglich 2-3 Empfehlungen interessanter Artikel aus IT, Marketing und dem bayerischen Oberland.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s