MediaWiki – Die eigene kleine Enzyklopädie


Hallo Zusammen,

Fast jeder wird in seinem Leben schon mal auf eine Wikipedia-Seite gestoßen sein.  MediaWiki wurde anfangs für genau diese Enzyklopädie geschrieben und ist eine Software mit der man sich auch sein eigenes kleines Nachschlage-Werk für eigene wichtigen informationen erstellen kann.

Jeder der ein MediaWiki schon einmal installiert hat weiß, dass die Grundsoftware ziemlich dürftig ist! Die Suche ist nicht unbedingt die Beste und es gibt in der heutigen Zeit vieles was einem Fehlt. Das tolle an dem Mediawiki sind seine Extensions, dadurch kann man sich viele wünsche erfüllen, leider sieht man bei der riesen Menge an Extensions den Wald vor lauter Bäumen nicht..

Wir haben bei uns auch ein Mediawiki im Einsatz. Um uns das Leben ein wenig zu vereinfachen haben wir es um einige Extensions erweitert. Ein Paar davon möchte ich euch nun vorstellen.

Suche:
Die Standard-Mediawiki-Suche hat ein paar Nachteile. Sie kann zB. keine Teilstrings oder Wörter die kürzer als 4 Zeichen sind suchen. Sie hat eine begrenzte Such- syntax und Funktionalität und die Ergebnisse liefern auch nicht immer das Gesuchte. Auch hier ist die Auswahl der Extensions groß, die Entscheidung fiehl nach ein paar Vergleichen auf die SphinxSearch Suche. SphinxSearch ist eine Volltextsuche die einen Index erstellt der auf der MediaWiki-Datenbank basiert. Sie unterstützt alle standard MediaWiki-Suchtechniken und erweitert diese.

Neue Seite erzeugen:
Das anlegen einer neuen MediaWiki-Seite ist aufwändig! Aber auch hier können Extensions wie zB. Input Box Abhilfe schaffen. Mit dieser Erweiterung ist das Einbinden vordefinierter HTML-Formulare möglich.
Dadurch kann mit ein wenig Aufwand ein Button auf der eigenen Seite erstellt werden, der eine neue Seite mit einem gewünschten Namen erzeugt. Die Extension erlaubt auch das Laden eines Seitentemplates, womit man sich einiges an Schreibarbeit erspaart. In Verbindung mit der ParserFunctions-Erweiterung, welche die Möglichkeit bietet das MediaWiki um logische Funktionen zu ergänzen, ist es auch möglich Informationen aus Seitentitel heraus zu trennen und in den Titeln der neuen Seite wieder zu verwenden. Wir nutzen die Verbindung beider Extensions auch um History-Einträge zu erstellen.

Übersicht und Struktur:
Um eine Struktur in alle Artikel und Kategorien zu bringen, nutzen wir für jede Seite mehrere Kategorien.

  1. Wer ist für diese Artikel zuständig?
  2. Ist dieser Artikel Aktuell?
  3. Zusätzlich noch eine oder mehrere um alles in Kategorien zu Ordnen!

Mit Hilfe der Extension DynamicPageList kann ein Liste von Artikeln angezeigt werden, die in mehreren Kategorien enthalten sind.

Hierbei sind ich gleich noch 2 weitere Extensions zu erwähnen. Zum ersten wäre da CategoryTree welches eine aufklappbare Baumstruktur einer Kategorie und aller unterKategorien bzw. Seiten bietet. Zum zweiten ist die Extension PdfBook auch interessant, weil sie einem ermöglicht, eine Kategorie mit allen Unterseiten auf die schnelle auszudrucken.

Da auch hin und wieder Programmier-Code im MediaWiki dargestellt werden soll, ist eine syntax highlighting Funktion sehr hilfreich. Hierfür nutzen wir die Extension SyntaxHighlight GeSHi welche den Code vieler Sprachen kennt und farblich hervorheben kann. Eine ähnliche Variante die Formatierung zu behalten ist die Extension SyntaxHighlight vim welche den Text so formatiert darstellt wie er im Mediawiki-Quelltext steht.

Die Extension FCKeditor ist ein wysiwyg-Editor der das Ganze noch abrundet, wobei erfahrene Nutzer wohl lieber den Code-Editor verwenden.

Unter all diesen Erweiterungen verwenden wir auch eine Selbstgeschriebene, welche Informationen aus Datenbanken anderer Applikationen heraus sucht und diese in MediaWiki-Seiten einbindet, damit die Daten nicht zusätzlich noch im MediaWiki gepflegt werden müssen.

Die Vielfallt der Extensions ist sehr groß. Einige davon sind ein wichtiger Bestandteil unserer MediaWiki-Installation geworden und helfen deren Funktionsumfang zu erweitern und an unsere individuelle Anforderungen anzupassen.

IT bleibt spannend!

Richard Schunn

Quellen:

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s