Netzwerke für Netzwerker


Übersicht über interessante Unternehmernetzwerke im Raum München aus Sicht eines IT-Unternehmers.

Netzwerke bestehen nicht nur aus Kabeln aber immer aus VerbindungenJeder, der sich mit Computernetzwerken etwas intensiver befasst hat, kennt die 7 Schichten des OSI/ISO-Modells. Bei aller Leidenschaft insbesondere für die Schichten 2 und 3, weiss ich doch, dass es Themen gibt, die man auf Layer 8 klären muss, dem Executive Layer. Und auch hierfür gibt es spezielle Netzwerke, von denen ich die für mich wertvollsten kurz vorstellen möchte:

Münchner UnternehmerKreis IT (MUK)

http://www.muk-it.com
Seit 10 Jahren eine Kooperations- und Diskussionsplattform mit sechs „Roundtables“ pro Jahr, auf denen Fachvorträge, Impulsvorträge und reichlich Zeit für persöniche Gespräche unter den 50 bis 100 Teilnehmern geboten werden. Dies sind ausschließlich Geschäftsführer von IT-Firmen, was eine hohe Qualität der Gesprächspartner garantiert. Für mich der beste Einstieg ins Networking in München, insbesondere dank dem unermüdlichen Einsatz des Organisators Lutz Steffen, der mit einer gekonnten Mischung von Humor und Disziplin für einen reibungslosen Ablauf sorgt.

IT-KOOP

Infos auf den Seiten des MUK-IT

Seit drei Jahren Frühjahr stattfindende Veranstaltung zum Knüpfen von Kooperationen zwischen IT-Unternehmen, organisiert von MUK-IT, IHK und der Stadt München. Im Open-Space-Format stattfindende Diskussions-Workshops in ruhiger und angenehmer Athmosphäre. Ideal um Kooperationsideen einer interessierten Kreis von Unternehmern vorzustellen und dauerhafte Arbeitsgruppen oder neue Netzwerke ins Leben zu rufen.

 commendIT

http://www.commendit.de/

Auf dem IT-KOOP 2009 entstanderens Empfehlungsnetzwerk mit aktuell 15 Mitgliedern, die sich alle 14 Tage zum Frühstücken treffen um sich näher kennenzulernen, Erfahrungen auszutauschen und Geschäfte zu vermitteln. Jede Spezialisierung innerhalb der IT kommt nur einmal vor, hier enden aber auch die Paralellen zum BNI. Im commendIT wurde die Erfahrung gemacht, dass ein weniger formalisierter Ablauf mehr Raum für Gespräche über das gemeinsame Geschäft bietet. Soziale Events und regelmäßige Fachvorträge runden das Programm ab.

IT-Forum Bayern

http://www.it-forum-bayern.de/

Auf dem IT-KOOP 2010 gegründete und noch immer im Aufbau befindliches Netzwerk, das den Mitgliedern vertriebsunterstützende Maßnahmen bietet. Derzeit ist erst ein Arbeitskreis für die Maschinenbaubranche aktiv. Nicht zu verwechseln mit dem …

ITK-Forum Mittelstand

http://www.itk-forum.eu/

Vortragsveranstaltung mit vier Terminen pro Jahr (zwei in Töging, zwei in München), die von einigen Firmen aus dem Kreis des commendIT-Netzwerks organisiert werden. Auch hier gibt es Fachvorträge kombiniert mit viel Raum für Gespräche. Der Teilnehmerkreis ist nicht auf IT beschränkt, sondern umfasst auch Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen.

 

Nun noch einige Netzwerke in denen ich nicht aktiv bin, von denen mir aber gutes Berichtet wurde:

 

Daneben gibt es noch einige lokale Unternehmernetzwerke ohne IT-Bezug, die für mich interessantesten sind:

Für weitere Hinweise zu (insbesondere IT-bezogenen) Netzwerken in der Region bin ich immer dankbar.

 

IT bleibt spanndend,

Christian Eich

Schlafen Sie gut – Ihre IT ist sicher!


Hallo,

...schlaffördernde und beruhigende Wirkung...anbei sehen Sie Baldrian. Brauchen Sie Baldrian, um Nachts gut zu schlafen, weil Sie davor Angst haben, was passiert, wenn morgen Ihr wichtigster Server ausfällt? Oder weil Sie nicht wissen, ob die Datensicherung wirklich sicher ist: Der Kollege, der sich darum kümmert, hat zwar gesagt, es sei alles in Ordnung, aber kann man sich wirklich darauf verlassen? Kann eine Datei z.B. auch dann noch restauriert werden, wenn ihr Verschwinden erst nach Wochen bemerkt wird? Sein Fachgebiet ist ja eigentlich ein anderes…

Vertrauen Sie Ihre IT und Ihre Daten lieber Experten an, deren Fachgebiet wirklich die Stabilität von Servern und die Sicherheit von Daten ist.

Wir stellen laufend den Betrieb Ihrer wichtigen Server und die Verfügbarkeit Ihrer Daten sicher – und zwar individuell nach Ihren Bedürfnissen und detaillierter Planung. Dabei kommen – je nach Anforderung – moderne Techniken aus unserem Rechenzentrum, wie Remote-Backup und automatische Überwachung aller wichtigen Dienste zum Einsatz. Aber auch „Altbewährtes“, wie regelmäßige persönliche Vor-Ort-Besuche bei Ihnen, um zu besprechen, welche aktuellen Wünsche vorliegen.

Wenn auch bei Ihnen Daten und Server unternehmenswichtig sind, dann kommen Sie zu uns und Sie schlafen auch ohne Baldrian bestens 🙂 – Damit Sie sich voll auf die Dinge konzentrieren können, für die Sie Experte sind.

Vernetzte Grüße,

Dirk Steinkopf

WorNet AG
Vorstand, CEO

Datenspeicher der besonderen Art


Hallo,

Platz um seine Daten zu lagern kann man eigentlich nie genug haben. Kein Wunder, dass im Privatbereich die kleinen USB- und Netzwerkfestplatten einen wahren Siegeszug antreten.

Und im Büro? Wenn das Netzlaufwerk voll ist und der Admin drängt aufzuräumen? Was liegt da näher als eine Netzwerkfestplatte in die Abteilung zu stellen? Gleich unter den Schreibtisch, ist ja so einfach und praktisch. Und so billig! Meist sind diese Geräte so günstig, dass sie weder als Investition erfasst oder vom Chef genehmigt werden müssen.

Und so schlummern sie, und werden genutzt. Anfangs natürlich nur für temporäre Daten, die nicht gesichert werden müssen. Versteht sich von selbst! Und natürlich für die Dokumente an denen man gerade arbeitet, aber die werden selbstverständlich jeden Abend auf den Server kopiert. Eh klar!

Der Chef oder der IT-Verantwortliche wird sich dessen meist erst klar wenn das unvermeidliche passiert: Wichtige Daten sind weg!

Gehen sie doch mal durch ihr Unternehmen und schauen sie was – gerade bei den technisch versierten Mitarbeitern – unter dem Tisch an Elektronik steht. Und statt eines Verbots bieten Sie dem Mitarbeiter an: „Unsere IT hat da einen Server für genau diese Zwecke! Da bekommen Sie ein Laufwerk exklusiv für Ihre Abteilung. Und wir können ein Auge darauf haben, dass nichts verloren geht.“

Was glauben Sie was der Mitarbeiter sagt?

Wie das preiswert geht? Mit Linux! Aber das dachten Sie sich sicher schon 😉

WorNet startet den vernetzte Welt Cast


Für viele Branchen – so auch für unsere – ist das klassische Web zu unpersönlich. Mit dem Relaunch unserer Webseite sollte daher nicht nur die Optik aufgefrischt werden, sondern auch der persönliche Kontakt, auf den wir so viel Wert legen, im Web erfahrbar werden.

In unserem „Vernetzte Welt Cast“ und dem Blog auf http://www.wor.net werden Sie daher persönliche Text- und Videonachrichten unserer Mitarbeiter finden, die einen Eindruck vermitteln, wer hinter WorNet steht und wie wir denken und an die Anforderungen unserer Kunden herangehen.