Creating multiple bonding interfaces in Ubuntu 14.04 LTS


Hi,

I wanted to share some learnings about bonding configuration which I could not find elsewhere.

 

„Bonding, also called port trunking or link aggregation means combining several network interfaces (NICs) to a single link, providing either high-availability, load-balancing, maximum throughput, or a combination of these.“ [1]

Bonding is an essential technology for highly available Linux systems. Thankfully all major distributions support bonding in some way. In Ubuntu you can easily create a bonding interface in /etc/network/interfaces. But this is only supported for a single interface.

What if you need bond0 and bond1 or even more independent bonding interfaces, maybe with different modes of operation? Weiterlesen

Das Jahr fängt gut an …


Hallo, zusammen

Seit wir im Jahre 1997 unseren ersten Cisco-Router gekauft haben ist schon viel Wasser die Isar runter geflossen. Immer mehr Cisco-Komponenten haben sich und unserem eigenen Rechenzentrum angesammelt, ein eigenes Konfigurationswerkzeug wurde geschrieben (ursprünglich als Gesellenarbeit vom Hannes), wir haben uns mit komplexen Routingprotokollen bis hin zu BGP4 befasst, haben unsere Switchinfrastruktur nach allen Regeln der Kunst vermascht und haben auch in diversen Kundenprojekten unser Cisco-Know-How unter Beweis gestellt. Nur Cisco-Partner geworden sind wir nicht. Nicht weil etwas dagegenspräche, es hat sich nur einfach nicht ergeben. Wir lebten quasi in „wilder Ehe“ mit unserem wichtigsten Netz-Ausrüster.

Cisco Select Certified PartnerMit der strategischen Fokussierung auf Rechenzentrumstechnologien ist das Thema Herstellerpartnerschaften für uns immer wichtiger geworden und so sind wir stolz die Partnerschaft mit Cisco Systems, dem führenden Netzwerkausrüster verkünden zu können.

Das bedeutet, dass wir die Cisco-Small-Business und Cisco-Classic-Produkte, insbesondere die bei unseren Kunden häufig vertretenen ASA-Firewalls und Catalyst-Switches günstiger anbieten und mit Service-Verträgen versorgen können. Und selbstverständlich bieten wir Installation, Konfiguration und laufenden Betrieb in gewohnter Qualität.

Weitere zwei Herstellerpartnerschaften haben wir übrigens mit VMware und Fujitsu geschlossen. Zusammen mit Cisco und unseren Beratungsleistungen ergibt das ein umfassendes Produktportfoilo für die Ausrüstung und den Betrieb kleiner und mittelgroßer Rechenzentren.

IT bleibt spannend,

Euer Christian Eich

Netzwerke für Netzwerker


Übersicht über interessante Unternehmernetzwerke im Raum München aus Sicht eines IT-Unternehmers.

Netzwerke bestehen nicht nur aus Kabeln aber immer aus VerbindungenJeder, der sich mit Computernetzwerken etwas intensiver befasst hat, kennt die 7 Schichten des OSI/ISO-Modells. Bei aller Leidenschaft insbesondere für die Schichten 2 und 3, weiss ich doch, dass es Themen gibt, die man auf Layer 8 klären muss, dem Executive Layer. Und auch hierfür gibt es spezielle Netzwerke, von denen ich die für mich wertvollsten kurz vorstellen möchte:

Münchner UnternehmerKreis IT (MUK)

http://www.muk-it.com
Seit 10 Jahren eine Kooperations- und Diskussionsplattform mit sechs „Roundtables“ pro Jahr, auf denen Fachvorträge, Impulsvorträge und reichlich Zeit für persöniche Gespräche unter den 50 bis 100 Teilnehmern geboten werden. Dies sind ausschließlich Geschäftsführer von IT-Firmen, was eine hohe Qualität der Gesprächspartner garantiert. Für mich der beste Einstieg ins Networking in München, insbesondere dank dem unermüdlichen Einsatz des Organisators Lutz Steffen, der mit einer gekonnten Mischung von Humor und Disziplin für einen reibungslosen Ablauf sorgt.

IT-KOOP

Infos auf den Seiten des MUK-IT

Seit drei Jahren Frühjahr stattfindende Veranstaltung zum Knüpfen von Kooperationen zwischen IT-Unternehmen, organisiert von MUK-IT, IHK und der Stadt München. Im Open-Space-Format stattfindende Diskussions-Workshops in ruhiger und angenehmer Athmosphäre. Ideal um Kooperationsideen einer interessierten Kreis von Unternehmern vorzustellen und dauerhafte Arbeitsgruppen oder neue Netzwerke ins Leben zu rufen.

 commendIT

http://www.commendit.de/

Auf dem IT-KOOP 2009 entstanderens Empfehlungsnetzwerk mit aktuell 15 Mitgliedern, die sich alle 14 Tage zum Frühstücken treffen um sich näher kennenzulernen, Erfahrungen auszutauschen und Geschäfte zu vermitteln. Jede Spezialisierung innerhalb der IT kommt nur einmal vor, hier enden aber auch die Paralellen zum BNI. Im commendIT wurde die Erfahrung gemacht, dass ein weniger formalisierter Ablauf mehr Raum für Gespräche über das gemeinsame Geschäft bietet. Soziale Events und regelmäßige Fachvorträge runden das Programm ab.

IT-Forum Bayern

http://www.it-forum-bayern.de/

Auf dem IT-KOOP 2010 gegründete und noch immer im Aufbau befindliches Netzwerk, das den Mitgliedern vertriebsunterstützende Maßnahmen bietet. Derzeit ist erst ein Arbeitskreis für die Maschinenbaubranche aktiv. Nicht zu verwechseln mit dem …

ITK-Forum Mittelstand

http://www.itk-forum.eu/

Vortragsveranstaltung mit vier Terminen pro Jahr (zwei in Töging, zwei in München), die von einigen Firmen aus dem Kreis des commendIT-Netzwerks organisiert werden. Auch hier gibt es Fachvorträge kombiniert mit viel Raum für Gespräche. Der Teilnehmerkreis ist nicht auf IT beschränkt, sondern umfasst auch Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen.

 

Nun noch einige Netzwerke in denen ich nicht aktiv bin, von denen mir aber gutes Berichtet wurde:

 

Daneben gibt es noch einige lokale Unternehmernetzwerke ohne IT-Bezug, die für mich interessantesten sind:

Für weitere Hinweise zu (insbesondere IT-bezogenen) Netzwerken in der Region bin ich immer dankbar.

 

IT bleibt spanndend,

Christian Eich

eMail-Migrationsprojekt


Hallo, zusammen

gerade habe ich im Blog des Arbeitskreis Maschinenbau des IT-Forum Bayern einen Artikel über ein eMail-Migrationsprojekt bei Weber Schraubautomaten in Wolfratshausen veröffentlicht. Immerhin unser größtes Zarafa-Projekt bislang, mit entsprechenden Herausforderungen 🙂

Das IT-Forum Bayern ist eine Diskussions- und Kooperations-Platform für IT-Dienstleister. Der Arbeitskreis Maschinenbau besteht aus Unternehmern, die sich auf Kunden im Bereich Maschinenbau spezialisiert haben und entsprechende Branchenkenntnis und Erfahrung mitbringen. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen.

IT bleibt spannend,

Euer Christian