Schlafen Sie gut – Ihre IT ist sicher!


Hallo,

...schlaffördernde und beruhigende Wirkung...anbei sehen Sie Baldrian. Brauchen Sie Baldrian, um Nachts gut zu schlafen, weil Sie davor Angst haben, was passiert, wenn morgen Ihr wichtigster Server ausfällt? Oder weil Sie nicht wissen, ob die Datensicherung wirklich sicher ist: Der Kollege, der sich darum kümmert, hat zwar gesagt, es sei alles in Ordnung, aber kann man sich wirklich darauf verlassen? Kann eine Datei z.B. auch dann noch restauriert werden, wenn ihr Verschwinden erst nach Wochen bemerkt wird? Sein Fachgebiet ist ja eigentlich ein anderes…

Vertrauen Sie Ihre IT und Ihre Daten lieber Experten an, deren Fachgebiet wirklich die Stabilität von Servern und die Sicherheit von Daten ist.

Wir stellen laufend den Betrieb Ihrer wichtigen Server und die Verfügbarkeit Ihrer Daten sicher – und zwar individuell nach Ihren Bedürfnissen und detaillierter Planung. Dabei kommen – je nach Anforderung – moderne Techniken aus unserem Rechenzentrum, wie Remote-Backup und automatische Überwachung aller wichtigen Dienste zum Einsatz. Aber auch „Altbewährtes“, wie regelmäßige persönliche Vor-Ort-Besuche bei Ihnen, um zu besprechen, welche aktuellen Wünsche vorliegen.

Wenn auch bei Ihnen Daten und Server unternehmenswichtig sind, dann kommen Sie zu uns und Sie schlafen auch ohne Baldrian bestens 🙂 – Damit Sie sich voll auf die Dinge konzentrieren können, für die Sie Experte sind.

Vernetzte Grüße,

Dirk Steinkopf

WorNet AG
Vorstand, CEO

Neuer Server in 15 Minuten gefällig?


Sehr geehrte IT-Nutzer,

der Trend bei großen Firmen geht zu Dynamic Infrastructure, Server-as-a-Service etc. Für den Fall, dass Sie noch nicht wissen, was dahinter steckt, können Sie z.B. bei Wikipedia nachlesen, dass es dabei  darum geht, sich die Infrastruktur (v.a. Server) nur noch nach Bedarf, also dynamisch zu kaufen: D.h. nicht mehr großdimensionert „für alle Fälle“, sondern nach Bedarf genau die Ressourcen einkaufen, die man gerade benötigt – dabei zahlt man immer nur das, was man auch wirklich benutzt. Das heißt dann z.B. dass man für ein paar Wochen 2 zusätzliche Server (oder auch nur CPUs in bestehenden Servern) braucht und bezahlt. Bei großen Firmen lohnt es sich, relativ viel Aufwand zu betreiben, hier sehr umfassend und detailiert (feingranular) zu denken.

Wie kann ich als mittelständische Firma von dieser Entwicklung profitieren?

Wir reduzieren die Anzahl Ihrer Server (und damit die Kosten). Dies ist heute leicht möglich, weil aktuelle Server meistens überdimensioniert sind. Mit Hilfe von Virtualisierung betreiben Sie dann die bisherigen – jetzt logischen – Server auf einer gemeinsamen oder wenigen Hardware-Maschinen. Unser Rechenzentrum wird dann so mit Ihrem Netz verbunden, dass Sie in Zukunft viele Vorteile vereinen – die Verbindung ist so sicher wie VPN und so flexibel wie ein lokales Netz:

  • Sie können flexibel zu entscheiden, wann und wie Sie Ihre lokalen Kapazitäten erweitern möchten. Sie sind frei, welche Dienste im lokalen Netz und welche im WorNet-Rechenzentrum laufen.
  • Dienste im WorNet-Rechenzentrum haben eine bessere Anbindung, höhere Ausfallsicherheit und Stabilität und sind trotzdem zugreifbar wie im lokalen Netz.
  • Bei vom Internet aus erreichbaren Diensten: Hohe Sicherheit durch Verhinderung unerlaubter Zugriffe ins interne Netz.
  • Datensicherheit und Zugriffs-Geschwindigeit durch Verdoppelung der wichigen Daten, sodass sie lokal und im WorNet Rechenzentrum vorhanden sind.
  • Schnelle Reaktion: Ein neuer Server ist innerhalb von 15 Minuten bereit. auch wenn er nur für kurze Zeit benötigt wird.

Wofür kann das genutzt werden? Hier ein paar Beispiele:

  • Der Exchange-Server wird nicht mehr im lokal betrieben, sondern im WorNet-Rechenzentrum (Vorteile: Sicherheit bei gleicher Einfachheit + schnellerer Zugriff auf WebAccess).
  • Für Evaluierungen oder Tests wird für wenige Wochen oder Monate ein zusätzlicher Server gebraucht. Dieser kann lokal oder im Rechenzentrum stehen. In jedem Fall ist er schnell so und kann zugegriffen werden als wäre er lokal.
  • Datei-Ablage-Server, der die Daten an wechselnden Standorten bereitstellt, und im internen Netz trotzdem normal schnell erreichbar sein soll.

Es ist wirklich überraschend einfach, von den Vorteilen dieser Techniken zu profitieren.

  • Hohe Flexibilität.
  • Erhöhte Datensicherheit und Zuverlässigkeit durch Redundanz.
  • Erhöhte Sicherheit vor Angriffen durch Abtrennung von Internet-Diensten.
  • Vertrauen durch persönliche Zusammenarbeit und unser kleines Rechenzentrum mit höchsten Sicherheitsstandards.

Mit vernetzten Grüßen,

Dirk Steinkopf

WorNet AG
Vorstand, CEO

Datenpanne? Wo bin ich sicher?


Hallo liebe eMail-Nutzer,

die Nachrichten von Datenpannen häufen sich in letzter Zeit (Datenpanne beim Finanzdienstleister AWD, Telekom-Datenpanne, davor auch andere große Anbieter, z.B. Hotmail, Yahoo, AOL und Google). Wollen Sie Ihre Daten und eMail noch einem großen Anbieter anvertrauen, wenn damit zu rechnen ist, dass die nächste Panne bald passiert?

Kommen Sie zu uns! Ursache der Pannen bei den Großen sind meist keine technischen Probleme oder Sicherheitslöcher, die auch eine kleine Firma mit dem richtigen Know-How im Griff hat. Es geht um die Menschen: Wir haben ein Rechenzentrum mit eigener Infrastruktur. Bei uns haben nur 5 Personen Zugriff auf die Systeme. Wenn Sie möchten können sie jedem von uns in die Augen schauen und feststellen: „Denen von WorNet kann ich vertrauen.“ Wir sind in der Nähe und kommen auch gerne zu Ihnen.

Wenn Sie sich keine Sorgen machen möchten, um Ihre eMail und alles, was Sie an IT in unsere Hände legen, rufen Sie mich an. Wir finden individuelle, vertrauliche Lösungen in der vernetzten Welt.

Vernetzte Grüße,

Dirk Steinkopf
Vorstand WorNet AG, CEO